Ganzheitliche Betriebliche Gesundheits-Förderung

Betriebliche Gesundheitsförderung

… bedeutet die Umsetzung von gesundheitlichen Einzelmaßnahmen. Diese

  • sind üblicherweise von den Wünschen & der Zielsetzungen Ihres Unternehmens oder aus den Ergebnissen einen Gesundheitsaudits abgeleitet, orientieren sich aber natürlich auch an den Wünschen der Mitarbeitenden.
  • ermöglichen Ihren Mitarbeitenden, langfristig auch selbst für ihre Gesundheit Veranwortung übernehmen zu können (Verhaltensprävention).
    So entsteht im Unternehmen zusätzlich zur Fachkenntnis auch eine Gesundheitskompetenz.
  • sollten alle Bereiche erreichen: sowohl die „Schreibtisch-Täter„, die eher durch lang anhaltende Fehlhaltungen und Stress beeinträchtigt sind,
    wie auch die Mitarbeiter, die schwerer körperlicher Arbeit oder einseitiger Belastung ausgesetzt sind.

Unser Angebot ist in 3 Handlungsfelder eingeteilt:

Was müssten Sie noch dazu wissen?

Handlungsfelder

Maßnahmen zur Sensibilisierung und Entwicklung von Gesundheits-Kompetenz:

  • Sensibilisierung von Geschäftsleitung, Führungskräften und Mitarbeitern über Burnout-Prävention, Warnsignale und zielführende Gegenmaßnahmen
  • Ausbildung von speziell geschulten Mitarbeitern zur Früh-Erkennung von Stress und Burnout
  • Vorträge & Workshops zu unterschiedlichen Themen
    (z.B. Psychosomatik, Gesundes Führen, Konfliktmanagement, Zeitmanagement oder „Wege aus dem Hamsterrad„)
  • Führungskräftetraining
  • Organisation von Gesundheits- oder Balance-Tagen

Maßnahmen zur Stressbewältigung und Steigerung der Resilienz:

  • Stress-Bewältigungskurse in der Gruppe oder als Einzelcoaching
  • Entspannungskurse (Einzel- oder Gruppenkurse) in z. B.
    Progressiver Muskelentspannung oder Blitzentstressung nach Seiter
  • StressabbAu(s)zeiten in Bewegung
  • Verhaltensschulung / Stressprävention für Mitarbeiter und Führungskräfte
    (z.B. Kurs-Stabilisierung im Unternehmen)
  • Kommunikations- und Resilienz Training

Maßnahmen zur Reduzierung von körperliche Befindlichkeiten:

  • Bewegungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz
  • Beratung zur ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen
  • Mobile Massage am Arbeitsplatz und natürlich
  • Einfache Fitness- und Entspannungsübungen am Arbeitsplatz
    (Einzel- oder Gruppenkurse)
  • Yoga-, Pilates- oder Rückenkurse
  • individuelle Ernährungsberatung oder
    Lieferung von gesunden Mahlzeiten an den Arbeitsplatz

Was müssen Sie noch wissen?

Natürlich kann ich dies nicht alleine bewältigen, werde aber unterstützt durch ein umfassendes regionales Netzwerk an kompetenten Fachpartnern im Gesundheitsbereich, deren Koordination ich gerne für Sie übernehme.

Wußten Sie eigentlich, dass viele dieser Maßnahmen auch von den Krankenkassen bezuschusst werden?

Kontaktieren Sie uns jetzt und lassen Sie sich individuell beraten.
Sie erreichen uns unter 089-52 38 93 02.